Barrington_U1
Barrington_U1_DetailBarrington_U1_PraegungBarrington_Typo

Judith Barrington

Judith Barrington
Wiederbelebung

Roman

 

Deutsch und mit einem Nachwort von Ebba D. Drolshagen

Deutsche Erstausgabe
216 Seiten
Leinenband mit Prägung, Banderole und Lesebändchen
ISBN 978-3-942374-45-3

€ 19,90 (D) / € 20,40 (A)

 

Buch bestellenE-Book bestellen

Produktbeschreibung

Zum Buch

Im Sommer 1964 packt die 19-jährige Judith ihre ­Koffer und düst mit dem Cabrio ihrer Mutter nach Katalonien, um einen Job als Touristenführerin anzutreten. Was nach jugendlicher Abenteuerlust klingt, ist in Wahrheit zugleich Flucht und Suche: Wenige Monate zuvor sind Judiths Eltern ums Leben gekommen – ertrunken, als sie bei einem Feuer auf dem Kreuzfahrtschiff Lakonia genötigt waren, mitten in der Nacht ins eiskalte Meer hinabzusteigen.

Um ihren brennenden Schmerz zu betäuben, stürzt sie sich in den Exzess: Sie feiert die spanischen Nächte durch, geht zahl­lose Affären mit Männern ein und treibt Körper und Seele an ihre Grenzen. Erst Jahre später gelingt es ihr, die Trauer über den Verlust der Eltern zuzulassen und sich zugleich einzugestehen, was sie schon lange geahnt hat – dass sie echte Liebe und Begehren nur für Frauen verspürt. Was an dieser Suche besticht, ist der beherzte unsentimentale­ Stil der Autorin, gewürzt mit einem guten Schuss (Selbst-)Ironie und Poesie.

Leseprobe

 


Die Autorin

Judith Barrington wurde 1944 in Brighton geboren und lebt seit 1976 als Dichterin, Biografin­ und Literaturkritikerin in Portland, Oregon. In Deutschland kennt man sie durch ihr Buch ­»Erinnerungen und Autobiografie schreiben«. Für »Wiederbelebung« wurde sie mit dem Lambda Book Award ausgezeichnet.

 

Judith_Barrington_c_privat

Foto: privat

Die Übersetzerin

Ebba D. Drolshagen ist Autorin mehrerer Sachbücher sowie Übersetzerin aus dem Norwegischen und Englischen. Sie lebt in Frankfurt am Main.

 


Presse

»Treffend entwirft Judith Barrington ein opulentes Bild des Kleinstadtlebens in Spanien während der Franco-Diktatur und verwebt es mit ihren Erkenntnissen über die Tragödie, die ihr Leben veränderte.«
Publishers Weekly (Starred Review)

»Das emotionale Buch lebt von starken sprachlichen Bildern, mit fein abgestimmten Prisen an Poesie und Ironie.«
Claudia Chwialkowski, Stader Tageblatt

»Judith Barringtons Roman setzt unterdrückte, verzweifelte Emotionen in virtuose Bildsprache um.«
Aviva

 


Pressematerial

Cover 300 dpi

Zusätzliche Informationen

Titel

Judith Barrington

Autor

Wiederbelebung

Untertitel

Roman