Cover
Liepman_U1_DetailLiepman_U1_PraegungLiepman_Typografie

Ruth Liepman

Ruth Liepman
Vielleicht ist Glück nicht nur Zufall

Erzählte Erinnerungen

 

Mit einem Nachwort von Eva Koralnik und Ruth Weibel

Neuausgabe
Mit zahlreichen Bildern
176 Seiten
Leinenband mit Prägung, Banderole und Lesebändchen
ISBN 978-3-942374-13-2

 

€ 18,90 (D) / € 19,40 (A)

 

Buch bestellenE-Book bestellen

Produktbeschreibung

Zum Buch

Sie war Jüdin, Kommunistin und Widerstandskämpferin. Unerschrocken kämpfte sie für politisch Verfolgte, überstand zwei Weltkriege, gefährliche Jahre im Untergrund. Und sie liebte die Literatur: Nach Kriegsende setzte sich Ruth Liepman als literarische Agentin für »ihre« Autoren aus aller Welt ein. Erst mit 83 Jahren ließ sich die Grande Dame des Literaturbetriebs dazu bewegen, ihre Lebensgeschichte aufzuzeichnen. Ihre Erinnerungen, ohne Eitelkeit und mit viel Aufrichtigkeit geschildert, umspannen fast ein ganzes Jahrhundert.

Leseprobe

 


Die Autorin

Ruth Liepman (1909–2001) wuchs als Tochter einer jüdischen Arztfamilie in Hamburg auf und studierte Jura. Als Kommunistin erhielt sie 1933 Berufsverbot und flüchtete bald darauf ins Exil nach Holland, wo sie schließlich in den Untergrund ging. Nach dem Krieg gründete sie mit ihrem Mann die erste Literaturagentur der Nach­kriegs­zeit in Deutschland. 1961 zog das Ehepaar nach Zürich, wo die angesehene Agentur Liepman bis heute ihren Sitz hat.

 

Ruth_Liepman

Foto: privat

Presse

»Dieses Buch ist nicht nur ein Glücksfall für all jene, die sich für Exilbiografien interessieren, sondern auch für Kenner der Branche. Ruth Liepman liebte Bücher und Menschen – und sie wurde von beiden heftig zurückgeliebt.«
FAZ Feuilleton

»Lesenswerte Erinnerungen!«
Sabine Kaldonek, Buch Aktuell

»Ein sehr bewegendes Buch, das lange nachwirkt.«
Doris Hermanns, Fembio

»Autoren brauchen Protektoren, und die Züricher Literaturagentin war die Grande Dame ihrer Profession.«
Der Spiegel

»Mit Ruth Liepman starb ein vorbildlicher Mensch. Niemanden wird dieses ohne jede Eitelkeit geschriebene Buch unberührt lassen!«
Wilfried Weinke, Gesellschaft für Exilforschung

»Ruth Liepmans Glück davonzukommen, Exil und Untergrund in Holland eingeschlossen, ist wirklich nicht nur Zufall, sondern auch Mut und Verstand.«
Nachwort-Autorin Eva Koralnik in WELT ONLINE

 


Pressematerial

Cover 300 dpi

Zusätzliche Informationen

Titel

Ruth Liepman

Autor

Vielleicht ist Glück nicht nur Zufall

Untertitel

Erzählte Erinnerungen